GPS Garmin

Aus AKS Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Garmin Oregon 450

Einstieg in die Bedienung

Batterien einlegen

Auf der Rückseite befindet sich ein silberfarbener Verschluss am Ende der Halterung mit der Aufschrift Garmin. Wenn du ihn nach oben drückst, öffnet sich die Rückwand des Geräts. Wenn du sie abhebst, kannst du die beiden Batterien (AA) wechseln.

Ein- und Ausschalten

Auf der rechten Seite befindet sich der Startknopf. Wenn du ihn kurz drückst, startet das Gerät. Du kann es auschalten, indem du den Knopf so lange gedrückt hältst bis der Display dunkel wird.

Hintergrundbeleuchtung und Sperren des Bildschirms

Drückst du den Startknopf während der Nutzung kurz, erscheint die Helligkeitseinstellung und darunter die Bildschirmsperre. Mit + und - kannst du die Helligkeit für deine Bedürfnisse anpassen. Unterhalb der Helligkeitseinstellung befindet sich ein Tastenfeld, mit dem der Bildschirm gesperrt oder entsperrt werden kann.Das Gerät stellt sich bei Nichtbenutzung auf eine geringere Helligkeit ein, um Strom zu sparen. Mit einem Druck auf die Starttaste ist die voreingestellte Helligkeit wieder hergestellt.

Empfang der Satellitensignale

Für den Gebrauch des GPS-Geräts ist es notwendig, dass es mehrere Satelliten empfängt. In Gebäuden ist dies nur schwer möglich. Deswegen sollten Routenberechnungen (Luftlinienrouting, Straßenrouting...), welche die Angabe des Standorts benötigen, immer von draußen erfolgen. Bäume und hohe Gebäude können den Empfang dabei stören. Die Balken unterhalb der Menüs zeigen die Stärke der Satellitensignale an.

Zu einem Ziel navigieren

Auf dem Startbildschirm findest du oben rechts das Tastenfeld "Zieleingabe". Wenn du darauf tippst erscheint ein Menü mit mehreren Auswahlmöglichkeiten. Unter Koordinaten kannst du deine Zielkoordinaten als Wegmarke eingeben. Sie werden als Längen-[1] und Breitengrad [2] angezeigt z.B. N 48°17,255´ E007°18.089´(Oberlin-Haus, La Vancelle) Nach der Bestätigung auf dem grünen Häkchen, kannst du die Fortbewegungsart auswählen. Willst du nur die Richtung wissen z.B. beim Geocachen, Hajken oder Wandern, gebe einfach das Luftlinien-Routing ein. Die Wege zum Ziel wählst du dann im Gelände selbst. Möchtest du eine Navigation durch das Gerät, wähle dein Fortbewegungsmittel aus und bestätige es. Das Gerät berechnet dir den Weg zum Ziel. Falls du schon Wegmarken eingegeben hast, kannst du sie auch über das Tastenfeld "Wegpunkte" als Ziel auswählen. Möchtest du weitere Wegpunkte mit Koordinaten eingeben, kannst du dies über das Menü "Zieleingabe" tun.

Zielpunkt auf der Karte eingeben

Über das Menü Karte auf dem Startbildschirm kannst du eine Zielpunkt direkt in die Karte eingeben. Dazu reicht es, wenn du das Ziel mit deinem Finger auf dem Touchscreen markierst. Die Angaben über die Koordinaten erscheinen dann am oberen Rand des Bildschirms. Tippst du auf diese, erscheint ein weiteres Menü und du kannst du den markieren Punkt direkt als Zielpunkt verwenden und dahin navigieren oder über ein Tastenfeld mit einer Fahne als Wegpunkt abspeichern.

Navigation mit GPS Karte und Kompass

Wird die Navigation gestartet, zeigt die Karte den Weg vom Ausgangspunkt zum Ziel an. Auf der Karte kann der Weg zum Ziel verfolgt werden. Besonders für das Geocachen eignet sich der Peilungsmodus. Dabei zeigt der Kompass immer die zu bewältigende Richtung und Strecke an. Du kannst es auf dem 5. Bildschirm im Menü "Peilen und Los" starten. Dann zeigt sich ein Kompass mit dem Tastenfeld "Peilung sperren". Drückst du auf dieses Feld und wählst danach "Kurs navigieren" aus, zeigt der Kompass die zu bewältigende Richtung, Entfernung und verbliebene Zeit an.

Navigation beenden

Bevor eine neue Navigation mit einem neuen Zielpunkt eingegeben werden kann, muss die aktuelle beendet werden. Dazu rufe das Menü "Zieleingabe" auf und wähle das Tastenfeld "Beenden der Navigation".

Routenplanung

Möchtest du mehrere Zielpunkte auf einer Wegstrecke eingeben, kannst du dies über das Menü "Routenplanung" vornehmen. Dieser befindet sich auf dem 3. Bildschirm, wenn du mit dem Pfeil nach rechts weiterblätterst. Über "Route erstellen|Ersten Punkt" wählen kommst du auf die gleiche Auswahl wie bei einem Zielpunkt (Wegpunkte, Adressen...) Koordinaten können allerdings nicht eingegeben werden. Möchtest du eine Route mit Koordinaten erstellen, musst du die einzelnen Wegpunkte erst mit der Zieleingabe anlegen und kannst sie im folgenden über das Menü Routenplanung zu einer Route zusammenstellen. Der Start einer Route erfolgt über das Menü "Zieleingabe|Routen".

Änderung der Wegpunkte

Über das Menü "Wegpunkt-Manager" auf dem 3. Bildschirm kannst du die schon angelegten Wegpunkte bearbeiten. Du solltest die mit der Zieleingabe über die Eingabe von Koordinaten erstellte Zielpunkte gleich umbenennen, um sie bei der Routenplanung als Wegpunkte in der richtigen Reihenfolge aufzurufen zu können.


Handbücher


Grundeinstellungen

Nach einem Reset (Einstellungen/zurücksetzen/Werkseinstellungen)werden die Einstellungen wie folgt neu vorgenommen:

Einheiten (Einstellungen/Einheiten)

  • Entfernung/Geschwindigkeit: metrisch
  • Höhe(Vertikalgeschwindigkeit): m/min
  • Tiefe: Meter
  • Lufttemperatur: Celsius
  • Druck: millibar

Positionsformat (Einstellungen/Positionsformat)

  • Positionsformat: hddd°mm.mmm'

Karte (Einstellungen/Karte)

Zur allgemeinen Orientierung im Gelände

  • Ausrichtung: Norden oben

Zur Navigation (Fahrrad, Auto, Wandern)

  • Ausrichtung: in Fahrtrichtung

Richtung(Einstellungen/Richtung)

  • Kompasskalibrierung: Nach Anleitung kalibrieren

Routing (Einstellungen/Routing)

Für Quer-Feld-Ein - Navigation

  • Aktivität:bestätigen

Bei jeder Routenberechung kann die entsprechende Fortbewegungsart ausgewählt werden.

Zur Navigation (Fahrrad, Auto, Wandern)

  • Aktivität: Fortbewegungsart auswählen

Einzelnachweise

  1. http://de.wikipedia.org/wiki/Geographische_L%C3%A4nge
  2. http://de.wikipedia.org/wiki/Geographische_Breite
  3. http://www.garminservice.de/anleitungen/handbuecher/index.php

Weblinks

www.raumbezug.eu Routingfähige OSM Karten für Garmin-Geräte
garmin.openstreetmap.nl Routingfähige OSM Karten für Garmin-Geräte